top of page
Unser Team

Unser Team

Anita Straubinger

Anita Straubinger

Geschäftsführerin, Vertriebsleitung und Verkauf

Ludwig Straubinger

Ludwig Straubinger

Sonja Straubinger

Sonja Straubinger

Verkauf

Thomas Straubinger

Thomas Straubinger

Geschäftsführer und Betriebsleiter

Albertine Straubinger

Albertine Straubinger

Margit Theiner

Margit Theiner

Verkauf

Anna Straubinger

Anna Straubinger

Müllergesellin

Laura Straubinger

Laura Straubinger

Büro und Verkauf

Emily Haschner

Emily Haschner

Mehlkönigin

Verkauf

Unsere Mühle

Unsere Mühle

Auf die Veränderung des traditionellen Müllerhandwerks hin zu Großbetrieben musste reagiert und neue Absatzwege beschritten werden, um das Überleben des immer noch handwerklich geführten Betriebes zu gewährleisten. Es wurde mit der Herstellung von gedämpften Weizen- und Dinkelflocken begonnen.

Die Beschaffung unseres Getreides erfolgt über die regionale Landwirtschaft und Händler. Weil wir großen Wert auf kurze Lieferwege und den persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten legen.

Durch die eigene Wasserkraft und Photovoltaikanlage sind wir in der Lage, den benötigten Strom selber zu erzeugen und so nachhaltig CO² Ausstoß zu vermeiden und Ressourcen zu schonen

0590 Straubinger Muehle-on-location-6265.jpg

Unsere Mühlenphilosophie

Mit möglichst regionalen Rohstoffen und bewehrter Mühlentechnik, erfahrenem handwerklichem Können, gleichbleibend hochwertige Produkte für unsere Kunden zu erzeugen.

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Die Straubinger Mühle wurde als Walk- Loh-, Gips- und Mahlmühle 1472 von der Stadt Rain gegründet um die Mehlversorgung der Bevölkerung sicherzustellen.

Im Jahre 1555 wurde der Achbach mit der Friedberger Ach zusammengeführt. Er wurde von Thierhaupten bis zur Donaumündung von der Stadt Rain und dem Kloster Niederschönenfeld ausgebaut. Dadurch war die Leistungsfähigkeit der Wasserkraft gesteigert.

Im 30-Jährigen Krieg wurde die Mühle beim heranrücken der schwedischen Truppen zerstört.

Die Stadt baute danach die Mühle wieder auf.

Bis um ca. 1750 war die Mühle im Besitz der Stadt Rain. Danach wurde sie verkauft und befindet sich seit dem in Privatbesitz.

1859 ging die Mühle in den Besitz der Familie Straubinger über. Welche diese seit 6 Generationen betreiben.

Das heutige Mühlengebäude wurde 1929 errichtet. Die Grundmauern stammen noch aus der Gründungszeit.

1980 wurde die Mühle mit 2 Doppelwalzenstühlen, Quadratplansichter und geschlossener Pneumatik in technischer und hygienischer Hinsicht auf den aktuellen Stand gebracht.

1990 war der Einbau der neuen Flockenanlage mit Dampferzeuger und Flockensilo.

Im Laufe der Jahre wurden immer wieder Umbaumaßnahmen und Erneuerungen durchgeführt.

biotask_Zertifikat02022023.jpg
QAL_Zertifikat02022023.jpg

Vom Korn zum Mehl.

0590 Straubinger Muehle Drohne-0020.jpg
bottom of page